(Molière)
(Molière)

Als Führungskraft

vermitteln Sie ein Verständnis und eine bestimmte Haltung vom Umgang mit Menschen.

Wie leben Sie als Führungskraft? Im Sinne „einer Kraft, die Menschen führt“ oder im Sinne eines „Vorgesetzten“, der Menschen vorgesetzt ist?

Sie sollen Persönlichkeit, Selbstbewusstsein und Präsenz, soziale und fachliche Kompetenzen einbringen. Und befinden sich doch dabei in kniffligen Situationen, denn:

  • einerseits sind Sie aufgerufen, Mitarbeiter zu führen, zu motivieren, zu fördern,
  • andererseits haben auch gerade Sie als Führungskraft häufig selbst diesen Bedarf. 

Führung bedeutet immer erst „Selbstführung“! 

Äußere und innere Einflüsse behindern oft Ihren Wunsch, einen wertschätzenden und selbstbewussten Umgang mit den Menschen zu pflegen. Steigern Sie Leistungsfähigkeit, Ausdruckskraft, Authentizität und erhöhen Sie damit Ihre Zufriedenheit und die der Menschen in Ihrer Umgebung.

Wir unterstützen Sie dabei, Wege zu finden, Ihre „Selbstführung“ zu stärken  und Ihre persönlichen Potentiale noch besser zu nutzen.